Biografie Stephan Schott - Stephan Schott/Kotten Studio

Musiker  Produzent  Dozent
Recording  Mixing  Mastering
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biografie Stephan Schott

Stephan Schott
Im "Flowerpower" Sommer 1967 wurde ich geboren.

Im Alter von 8 Jahren begann ich mit dem Schlagzeugspielen.
Unterricht bekam ich ab 1978 an der Musikschule Warstein bei Micheal Peters.
Etwas später kam auch das Klavier dazu.

Während meines Musikstudiums von 1984 - 1992 bei Klaus Lode und Harald Kühlen,
beschäftigte ich mich mit dem Drum-Set, mit klassischen Percussioninstrumenten (Pauken,Xylophon, Marimbaphon, etc.), sowie später auch mit Latin-Percussion.

Diese Vielseitigkeit möchte ich auch musikalisch Ausdruck verleihen. Darum arbeite ich nicht nur als Drummer im Rock-Pop Bereich sondern auch im klassischen Sinfonie-Orchester und im Musical-Theater.

Auf der Bühne, im TV oder im Recordingstudio, spielte ich u.a. mit Natty U, Bro´Sis, Geier Sturzflug, Sophie Ellis Baxtor, Ireen Sheer, Wencke Myhre, Alex Klaws, Chris de Burgh.
Auch auf Tournee mit verschiedenen Bands und Orchestern war und bin ich immer wieder gerne. U.a. in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Schweden, Finnland, Jamaica und China.

Als Drummer oder Percussionist habe ich u.a. in folgenden Musicals gespielt :

Les Miserables, La cage aux Folles, Die Piraten, Hair, Rocky Horror Show, Kleiner Horrorladen, City of Angles, Evita, Tommy, My Fair Lady, Piaf, Cabaret, West Side Story, Funny Girl, Mamma Mia, Dirty Dancing, Wicked, Ich war noch niemals in New York, Sister Act Tanz der Vampire, Fast Normal (Next to normal), Sunset Boulevard, Die Blume von Hawaii, Jesus Christ Superstar.

Die Musicals „Die Buddy Holly Story“ sowie „What a feeling“ und „What a feeling 2“ führten mich dann auch ins Schauspielfach.

Seit ca. 8 Jahren betreibe ich das "Kotten Studio" in Dortmund !

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü